Oster-Klangkonzert: Dem inneren Licht in der Stille Raum geben

Klangschale im WaldIn vielen alten spirituellen Kulturen wird dem Klang, dem Licht und dem Atem große Bedeutung beigemessen. An diesem Abend lade ich Sie ein, sich diesem Dreigestirn zu widmen. Mit Hilfe verschiedener Klangwerkzeuge – u.a. dem Gong, der Klangschale, dem Monochord – haben Sie die Möglichkeit sich mit den Klangwellen und ihrem eigenen Atemrhythmus zu verbinden, um damit in ihre eigenen Tiefen zu reisen. Ein Ankommen im Jetzt – bei sich selbst, mit Kraft und Verbundenheit. Ein Üben in Achtsamkeit, ein Nachspüren nach den eigenen Bedürfnissen und Ressourcen innerhalb eines umfassenden Prozesses der eigenen Ganzheit.

Es ist eine Einladung zu einer inneren Einkehr, einer Innenschau, die unterstützt wird durch die Klangphysik unterschiedlicher Obertöne, die unsere Zellen zum Tanzen auffordern und unser Gehirn zum Mitschwingen bringen.

Den Klängen beigefügt werden vereinzelt kurze Texte und Worte, die als Impulse und Inspirationen dienlich sein wollen – zusammen vielleicht ein Ansporn dafür, dass ‚ein Licht aufgeht‘ auf Ihrem Weg durch das Abenteuer Leben.

Termin: 25.03.2016
Einlass: 19 Uhr
Zeit: 20 Uhr bis 21 Uhr, mit anschließender Teezeremonie und Keksen
Konzertleitung: Thorsten Schade und Jasmin Schlimm-Thierjung
Kosten: 18 €*
Ort: Evgl. Gemeindehaus Queichheim
Achtung Begrenzte Teilnehmerzahl

>> zur Anmeldung

*Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.